Keine Panik – wenn der Nachbar neben ihnen heftig niesst. Es muss nicht immer das Corona Virus sein.Momentan leiden nämlich viele Menschen unter dem starken Pollenflug. Die allergischen Reaktionen erkennt man am Niessreiz und den roten Augen. Also bitte nicht jeden Allergiker unter generellen Coronaverdacht stellen. Für die Heuschnupfen-Geplagten haben wir auch einen Tipp. Sein weiterlesen

Nachdem wir Insektenschutzplissees von verschiedenen Herstellern im Programm hatten, lässt sich diese Frage für uns leicht beantworten. Das beste Insektenschutzplissee auf dem Markt kommt von der Firma Neher und heisst PL2. Das sind die Gründe für unsere Wahl: Dieses Plissee lässt sich von allen am leichtesten verschieben, weil das Gewebe an rollenden Haltern aufgehängt ist. weiterlesen

Diese Frage beschäftigt viele Kunden jedes Jahr wieder aufs Neue. Generell gesehen kann man die Insektenschutzgitter problemlos im Winter montiert lassen. Sämtliche Materialien unserer Insektenschutzgitter vom System Neher sind witterungsbeständig. Es gibt jedoch weitere gute Gründe, warum man die Fliegengitter nicht entfernen sollte. Sobald die Tage kälter werden, suchen sich viele Insekten einen warmen Platz zum Überwintern. weiterlesen

Insektenschutzgewebe halten nicht nur Insekten fern, sondern fangen vielfach auch allerlei Schmutzpartikel ein, welche sich in der Luft befinden. Diese Verschmutzungen reduzieren den Luftdurchlass und verschlechtern die Durchsicht. Bei den meisten Geweben ist es deshalb notwendig, dass diese regelmässig gereinigt werden. Bei herkömmlichen Standard-Fiberglasgewebe kann das sehr aufwendig sein und im Extremfall einen Gewebetausch notwendig weiterlesen

Was landet nicht alles im Licht- bzw. Kellerschacht… Laub, Dreck, Zigarettenstummel und dann diese Hausbesuche von Spinnen, Mäusen und Fröschen. Wahrscheinlich gibt es niemanden, der gerne den Kellerschacht reinigt. Trotzdem sollte man dies regelmässig machen, um Fäulnis und schlechte Gerüche zu verhindern. Es sei denn, man verhindert die Verunreinigung durch eine geeignete Abdeckung. Diese besteht weiterlesen

Besonders von Mietern werden wir immer wieder gefragt: „Gibt es Insektenschutzgitter, bei welchen man weder Bohren noch Schrauben muss?“ Die Antwort ist einfach. „Ja, wir haben verschiedene Fliegengitter, welche ohne Bohren und ohne Schrauben befestigt werden können.“ Bei Swiss Insektenschutz erhält man sogar Drehtüren, welche nach aussen öffnen und einfach in den bestehenden Türrahmen eingehängt weiterlesen

Insektenschutzgitter werden Ihren Namen wirklich gerecht. Sie schützen nicht nur unsere Wohnräume, sondern auch die Insekten selbst. Viele Insekten kommen nämlich nicht freiwillig ins Haus, sondern werden durch Licht und Düfte dahin gelockt und finden dann nicht mehr heraus. Die Folgen davon kennen wir alle. Entweder fallen die Insekten der Fliegenklatsche zum Opfer oder sie weiterlesen

Gelegentlich werden wir gefragt, ob wir auch abschliessbare Fliegengitter im Sortiment haben. Der Wunsch nach Sicherheit, wenn die Fenster oder Türen zum Lüften offen sind, ist durchaus verständlich. Jedoch sind Insektenschutzgitter nicht als Einbruchsschutz geeignet. Selbst wenn wir die Fliegengitter abschliessbar machen, würde es für einen Einbrecher einfacher sein, dass Gewebe zu zerschneiden. Der Rahmen weiterlesen

Wenn man eine Türe oder Schiebeanlage mit Insektenschutzgewebe ausstatten möchte, stellt sich bei Haustierbesitzern die Frage, ob dieses Gewebe kratzfest ist. Neher hat dafür ein spezielles hochfestes Polyestergewebe entwickelt, welches ca. 7 mal stärker als das Standard Fiberglasgewebe ist. Somit bietet es einen idealen Schutz vor den Krallen bei Hunden und Katzen. Übrigens muss das weiterlesen

Von Jahr zu Jahr werden es mehr und immer mehr Menschen stinkts. Die Rede ist von der marmorierte Baumwanze, dem sogenannten Stinkkäfer oder Stinkwanze. Vor über 15 Jahren wurde dieses Insekt wahrscheinlich aus China eingeschleppt und vermehrt sich nun im rasanten Tempo in der Schweiz. Der Stickkäfer ist resistent gegen Insektizide und kennt in unseren weiterlesen