Neher Insektenschutz-Schiebeanlagen mit Fliegengitter im Überblick.

Schiebeanlagen mit Fliegengitter von Neher werden hauptsächlich bei grossen Öffnungen verwendet, z. B. bei Hebe-Schiebetüren, Stulptüren, Wintergärten oder Balkon- und Terrassenöffnungen. Sie ermöglichen grosse, zusammenhängende Gewebeflächen für eine freie Sicht nach draussen. Von ein- bis sechsflügeligen Anlagen und Grössen von bis zu 9 x 3 Metern ist alles möglich.

  • Geringe Einbautiefe bei gleichzeitig höchster Robustheit
  • Optionale, durchgehende Griffleiste zur bequemen Bedienung über die gesamte Höhe – auch für Kinder
  • Optionale Fussmulde zur sicheren Anwendung ohne freie Hand
  • Leiser, langlebiger Lauf durch geräuscharme Laufrollen mit Edelstahlkugellager
  • Sanftes Abbremsen und sicheres Arretieren durch versteckt montierte Verschlussbremse
  • Aufkleber oder Sprossen als Durchlaufschutz
  • Einfaches Ein- und Aushängen des Flügels durch gefederte Ausfallsicherung und Gleitführung
  • Für Schiebeanlagen mit Transpatec Fliegengitter empfehlen wir eine Zusatzsprosse in Höhe von 50cm als Sichtstreifen.
  • Bei Haustieren kann im unteren Bereich (bis ca. Höhe 70cm) ein kratzfestes Fliegengitter Gewebe eingesetzt werden